WEISSER RING e. V.
Menü

Opfern eine Stimme geben

Der WEISSE RING gibt Opfern von Kriminalität und Gewalt eine Stimme, in dem er in seiner Mitgliederzeitschrift ihre Geschichten erzählt. Auch Journalisten nehmen durchaus die Opferperspektive ein, um auf Schicksale von Betroffenen aufmerksam zu machen. Das wollen wir fördern und haben dazu eigens einen Journalisten-Preis ausgelobt, den wir alle zwei Jahre vergeben und mit dem wir Medienschaffende dazu ermutigen wollen, noch öfter diese Geschichten von Betroffenen zu erzählen und so deren Bedürfnisse in einem breiteren  gesellschaftlichen Diskurs zu verankern. Lesen Sie dazu mehr in der aktuellen Ausgabe der Forum Opferhilfe.

Das eigene Kind zu verlieren, dürfte das Schlimmste sein, was Eltern widerfahren kann. Daria Feldman musste diese furchtbare Erfahrung machen. Ihre Tochter Susanna wurde ermordet und an einer Bahnstrecke am Rande von Wiesbaden verscharrt. Mitarbeiter der WEISSER RING Außenstelle Wiesbaden haben mit Daria Feldman gemeinsam die dunklen Stunden nach der Tat durchlitten und ihr auch während des Strafprozesses zur Seite gestanden. Wie Daria Feldman mit dem schmerzhaften Verlust umgehen muss und wie sie das Geschehene heute, gut ein Jahr nach der Tat, einordnet, ist in der Titelgeschichte dieser Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift zu lesen.